Tipps für (Deinen ersten) Analverkehr


Analsex ist heiß! Aber leider ist das Thema auch in unserer modernen und aufgeklärten Gesellschaft noch immer häufig ein Tabuthema. Anhand der Nachfragen unserer Kunden können wir allerdings einen klaren Trend zum Analverkehr erkennen. Deshalb wollen wir hier ein paar Eurer Fragen beantworten. Was macht Analsex so schön? Wie sollte ich mich darauf vorbereiten? Tut Analverkehr weh? Was sollte ich beachten? Welche Love Toys eignen sich für Analsex? Welche Hygieneprodukte verwende ich am besten? Wenn diese Fragen Dir bekannt vorkommen, findest Du hier sicherlich ein paar Antworten.

1. Nimm eine entspannende Dusche

Gründliche Hygiene ist Grundvoraussetzung für entspannten Analverkehr. Nach der Dusche wirst Du Dich nicht nur frisch und sexy fühlen, Du kannst Dich dem Analverkehr auch viel entspannter hingeben und ihn besser genießen.


2. Nehmt Euch Zeit

Analsex eignet sich nicht für einen Quickie zwischendurch. Vor allem nicht, wenn Ihr es zum ersten Mal ausprobiert. Nehmt Euch Zeit dafür, entspannt Euch gemeinsam und sprecht miteinander. Beim Analverkehr ist Rücksicht ganz besonders wichtig. Schließlich soll es ja beiden Partnern gefallen.


3. Hör auf Deinen Körper

Dein Anus hat zwei Schließmuskeln, einen inneren und einen äußeren. Der äußere Schließmuskel kann kontrolliert werden, der innere nicht. Nimm Dir ruhig etwas Zeit, Dich zu entspannen, so vermeidest Du Schmerzen. Es kann eine Weile dauern bis Du Deinen Körper gut genug kennst, um zu wissen, wann ein guter Zeitpunkt für Analsex ist.


4. Sanft beginnen

Entspannt? Gut. Dann solltet Ihr auch jetzt nichts überstürzen. Geht es sanft an und beginnt mit einem vorsichtigen Streicheln. Wenn sich das gut anfühlt, könnt Ihr vorsichtig einen ersten Finger einführen. Verwendet dabei immer genug Gleitmittel, das ist wesentlich angenehmer und hilft Euch, nicht zu verkrampfen. Wenn ihr Euch noch wohlfühlt, könnt ihr einen zweiten oder mehr Finger einführen. Achtet aber immer darauf, dass der Spaß nicht auf der Strecke bleibt und ein Partner denkt, er müsse mitmachen. Wenn es sich gut anfühlt, könnt Ihr auch mit Anal-Toys experimentieren. Für die ersten Erfahrungen eignet sich ein dünner, schmaler Vibrator oder ein kleiner Buttplug. Wenn Ihr Euch bis hierhin wohlfühlt, versucht doch mal, den Penis einzuführen.


5. Achtung NO-GO: Nicht von anal auf vaginal wechseln!

Nach dem Analsex solltet Ihr den Penis nicht direkt in die Vagina einführen. Das kann sehr unangenehme Infektionen verursachen.


6. Kondom

Auch Analsex schützt nicht vor Infektionen oder Geschlechtskrankheiten. Benutzt deshalb immer ein Kondom! So könnt Ihr auch schneller zwischen Analsex und Vaginalsex wechseln. Einfach schnell ein neues Kondom überziehen und es kann weitergehen.


7. Gleitgel

Für Analverkehr gilt: Immer ein Gleitmittel verwenden! Die Vagina produziert ihr eigenes Gleitmittel, der Anus nicht. Nehmt ein Gleitmittel auf Wasserbasis. Das könnt ihr problemlos mit Kondomen verwenden.

Welche Toys eignen sich für Analverkehr?

Der Markt bietet eine große Auswahl an Anal-Toys, sowohl für Frauen, als auch für Männer. Hier erhältst Du einen kleinen Überblick über verschiedene Anal-Toys.


1. Anal-Vibrator


Ein Anal-Vibrator ist für gewöhnlich etwas schlanker als ein normaler Vibrator. Klar, so lässt er sich besser in den engen Anus einführen. Anal-Vibratoren gibt es mit unterschiedlichen Strukturen, zum Beispiel genoppt oder mit Stimulationsrillen. Als Anfänger solltest Du aber erst mal mit einem glatten Vibrator beginnen. Wenn Ihr schon Erfahrungen gesammelt habt, lasst einfach Eure Lust entscheiden.

Tipp: Auch beim Analsex mit Toys gilt: erst mal entspannen und nicht am Gleitmittel sparen.


Das bekommst Du mit einem Anal-Vibrator:

Innere Stimulation.
Vibrationen im gesamten Schaft.
Anale Stimulation.
Intensive Orgasmen.

Zu den Anal-Vibratoren >

2. Analketten


Analketten oder Analkugeln eignen sich toll für Anfänger. Die Ketten sind im Durchschnitt 30 Zentimeter lang und mit Kugeln besetzt, deren Durchmesser nach oben hin immer weiter ansteigt. So kann die kleinste Kugel sanft eingeführt werden und Du kannst selbst entscheiden, wie weit Du gehen möchtest und wann es sich unangenehm anfühlt.

Eine Analkette ist die perfekte Vorbereitung für Analverkehr. So dehnst Du Deinen Anus schon mal vor und kannst es später entspannter angehen. Aber sie können Dir auch als zusätzlicher Kick beim Sex dienen. Viele genießen es, die Kette während des Orgasmus herauszuziehen.

Anale Stimulation kann für Männer ganz besonders aufregend werden. Schließlich wird dabei die Prostata stimuliert, die man nicht umsonst den männlichen G-Punkt nennt.


Das bekommst Du mit Analketten:

Intensive erotische Erfahrung.
Zusätzliche Stimulation der Prostata oder Klitoris.
Anale Stimulation.
Intensive Orgasmen.

Zu den Analketten >

3. Buttplug


Ein Buttplug oder Anal-Dildo ist meist so geformt, dass das schlanke Ende vom Anus umschlossen werden kann. Vor allem für Männer ist ein Buttplug ein tolles Toy um die Prostata zu stimulieren. Aber auch Frauen genießen die zusätzliche Stimulation.

Ein Buttplug erinnert etwas an einen Dildo. Allerdings ist ein Buttplug etwas kürzer und breiter. Außerdem verhindert ein Stopper am Ende des Buttplugs, dass er während des Liebesspiels nach innen rutschen kann.


Das bekommst Du mit einem Buttplug:

Intensive erotische Erfahrung.
Zusätzliche Stimulation der Prostata oder Klitoris.
Anale Stimulation.

Zu den Buttplugs >

4. Analdusche


Mit einer Analdusche solltest Du grundsätzlich für gründliche Hygiene sorgen. Eine Analdusche verbindet das Nützliche mit dem Angenehmen, indem es nicht nur Deinen Anus reinigt, sondern gleichzeitig auch für ein spannendes, erotisches Kribbeln sorgt.


Das bekommst Du mit einer Analdusche:

Gründliche Hygiene.
Intensive erotische Erfahrung.
Anale Stimulation.

Zu den Analduschen >

5. Analdildo


Der Anal-Dildo ist ein ergonomisch geformter Buttplug, der sich eher nach den Bedürfnissen der Männerwelt richtet. In der Regel ist er so geformt, dass er die Prostata stimuliert und so für intensive, männliche Orgasmen sorgt. Deshalb ziehen viele Männer den Anal-Dildo einem Buttplug vor.


Das bekommst Du mit einem Analdildo:

Innere Stimulation.
Tiefe Stimulation.
Prostata-Stimulation.
Anale Stimulation.

Zu den Analdildos >

6. Prostata Stimulator


Die Prostata wird nicht umsonst auch als der G-Punkt des Mannes bezeichnet. Es ist sogar möglich, nur durch die Stimulierung der Prostata zum Höhepunkt zu kommen. Kein Wunder also, dass immer mehr Männer ihre Prostata als erogene Zone entdecken. Ein Prostata Stimulator ist so geformt, dass er die Prostata stimuliert, ohne dass er reinrutschen kann. Du siehst, ein Prostata Stimulator gehört in das Love Toy-Sortiment eines Mannes wie der Vibrator in das einer Frau. Wenn Du Dich jetzt für einen Prostatastimulator entscheiden solltest, empfehlen wir Dir, gleich ein Gleitmittel mitzubestellen.


Das bekommst Du mit einem Prostata Stimulator:

Vibrationen im gesamten Schaft.
Prostata-Stimulation.
Anale Stimulation,
Intensive Orgasmen.

Zu den Prostata Stimulatoren >

Die verschiedenen Produkte für Deine Anal-Hygiene


Es gibt so einige Anal-Pflegeprodukte auf dem Markt. Du kannst sie ganz einfach online bestellen oder in einem Erotikshop in Deiner Nähe kaufen. Hier erhältst Du einen kleinen Überblick.


1. Analdusche


Klar, die Analdusche kann auch ein spannendes Love Toy sein. In aller erster Linie dient sie aber Deiner Anal-Hygiene. Die Anwendung ist ganz einfach: Den schlanken Aufsatz in den Anus einführen und sanft mit Wasser ausspülen. Es gibt Anal Duschen mit einer kleinen Handpumpe, mit der Du das Wasser selbst ausziehst und Analduschen, die als Aufsatz an Deine Dusche angeschlossen werden und entsprechend etwas mehr Wasser verwenden.


Zu den Analduschen >

2. Anal-Gel


Ein gutes Gleitmittel ist unverzichtbar für Analsex. Ein normales Gleitmittel verliert schnell mal die Gleitfähigkeit und Ihr müsst dann wieder ein neues auftragen. Benutzt lieber ein Anal-Gleitmittel. Das bleibt länger gleitfähig. Wir empfehlen Euch ein Anal-Gleitmittel auf Wasserbasis. Das könnt Ihr dann auch sorglos mit Kondomen und Anal-Toys verwenden.


Zu den Anal-Gleitgel >


3. Anal Relax Produkte


Anal Relax Produkte wurden hergestellt, um Deinen Anus zu entspannen und so eventuelle Schmerzen zu verhindern. So kann ein betäubendes Gleitgel oder ein Relax Gel oder Relax Spray den Analsex deutlich angenehmer machen. Für gewöhnlich werden Anal Relax Produkte auf Wasserbasis hergestellt, so dass sie problemlos mit Kondomen und Toys verwendet werden können.


Zu den Anal Relax Produkten >

Wir hoffen, wir konnten Dir ein paar Deiner Fragen beantworten, damit Du jetzt nach Herzenslust loslegen, experimentieren und genießen kannst. Wir wünschen Dir ganz viel Spaß dabei!