Toycleaner

Wie und warum: Love Toys reinigen


Na Nach dem Höhepunkt ist die Lust auf Abwaschen vielleicht nicht so groß. Es gibt jedoch sehr gute Gründe, Dein Love Toy möglichst bald nach Gebrauch zu reinigen. Oder zumindest innerhalb der nächsten Stunde.

Du verlängerst damit nicht nur die Lebensdauer Deines Toys, Du schützt Dich auch vor unangenehmen Infektionen. Wie Du Dein Toy am gründlichsten reinigst, erfährst Du hier:


Nach dem ersten Auspacken
Du hast ein neues Love Toy? Klasse! Bevor Du loslegst, solltest Du allerdings noch einen kurzen Grundcheck machen. Hat Dein Love Toy irgendwelche Risse, riecht es, oder fällt Dir sonst irgendwas auf? Nein? Gut! Dann hol Deinen Toy-Reiniger raus. Der gehört zur Grundhygiene für Sex-Spielzeug auf jeden Fall dazu.


Toy-Reiniger
Bevor der Toy-Reiniger zum Einsatz kommt, spüle Dein Love Toy erst mal gründlich mit warmem Wasser ab. Jetzt kannst Du den Toy-Reiniger aufsprühen und anschließend mit einem Tuch abwischen.


Antibakterielle Reinigungstücher
Keinen Toy-Reiniger griffbereit? Du kannst auch ein Hygienetuch (zum Beispiel ein Reinigungstuch zur Intimpflege) nutzen. Das ist schnell gemacht und sicherlich auch etwas leichter. Allerdings ist die Reinigung mit einem Hygienetuch nicht ganz so gründlich wie mit einem Toy-Reiniger und somit auch weniger hygienisch.


Antibakterielle Seife
Du kannst Dein Love Toy auch ganz klassisch mit Seife waschen. Achte jedoch darauf, dass Du antibakterielle Seife verwendest. Einfach einseifen, abspülen und abtrocknen. Wenn Du ein Papiertuch nutzt, achte darauf, dass keine Papierfetzen an Deinem Love Toy hängen bleiben.


Geschirrspülmaschine
Keine Lust auf den Toy-Abwasch? Dann leg Dein Love Toy in die Geschirrspülmaschine. Ja, das geht tatsächlich! Allerdings solltest Du keine elektrischen Love Toys in die Spülmaschine legen. Und auch die Oberfläche muss für Spülmaschinen geeignet sein. Poröse Materialien (wie bei Dildos, Buttplugs, etc.) solltest Du per Hand waschen. Gib keine Tabs oder ähnliches in die Spülmaschine. Die Chemikalien könnten Dein Toy angreifen. Das ist sicherlich nicht die diskreteste Lösung, für einen Haushalt mit Kindern also eher nicht so gut geeignet.


Kochen
Love Toys ohne elektrischen Betrieb oder poröse Materialien kannst Du auch abkochen. Leg Dein Love Toy einfach für ca. 10 Minuten in einen Topf mit kochendem Wasser.


Mikrowelle
Auch in der Mikrowelle kannst Du Dein Love Toy gründlich reinigen. Wie beim Abkochen musst Du auch hier darauf achten, dass die Materialien nicht porös sind und keine elektrischen Komponenten beinhalten. Leg das geeignete Love Toy einfach in eine mikrowellenfeste Schüssel mit Wasser und stell die Schüssel ca. 7 Minuten auf höchster Stufe in die Mikrowelle.


>Zu den Toy-Reinigern

Tipps

Viele Love Toys ziehen Haare und Staub an. Spül Dein Love Toy vor dem Spielen kurz mit lauwarmem Wasser ab. So ist es im Handumdrehen startklar.

Dein Toy besteht zu 100% aus Silikon? Dann ist es nicht porös und Du hast viele Möglichkeiten zur Reinigung. Bei allen anderen Toys solltest Du für die Pflege lieber einen Toy-Reiniger nutzen.